BERICHTE

03Aug

25 Jahre „1st Austrian DC-3 Dakota Club“ oder ¼ Jahrhundert voller Emotionen

In Clubabende&Stammtische by 1st Austrian DC-3 Dakota Club / 3. August 2019 / Comments are closed

Am 3. August 2019 feierte der 1st Austrian DC-3 Dakota Club sein 25-jähriges Bestehen. Bei der Feier waren 140 Clubmitglieder, Gäste, Freunde und unser Partnerclub aus Conegliano – Frecce Tricolori Club N° 40 – anwesend. Wetterbedingt konnte der Prosecco-Empfang nur bedingt bei unserer frisch restaurierten „Arizona Lady“ stattfinden.

Read more →
05Jul

DC-3 Clubabend am 5. Juli 2019 – Ein genialer Clubabend

In Clubabende&Stammtische by 1st Austrian DC-3 Dakota Club / 5. Juli 2019 / Comments are closed

Bei sommerlichen Temperaturen und perfekten Wetterbedingungen nahmen 27 Mitglieder an diesem besonderen Clubabend teil. Das Besondere an diesem Clubabend war neben dem perfekten Wetter mit einem „Bilderbuchsonnenuntergang“ unsere frisch lackierte „Arizona Lady“ und noch einiges mehr. Aber dazu etwas später.

Read more →
18Jun

DC-3 Besuch – Miss Virginia

In Allgemein by 1st Austrian DC-3 Dakota Club / 18. Juni 2019 / Comments are closed

DC-3 Besuch – Miss Virginia

Nachdem die „offiziellen Feierlichkeiten“ zum D-Day in England und der Normandie vorüber und auch die im Anschluss abgehaltene Veranstaltung zur „Rückkehr der Rosinenbomber“ in Deutschland erfolgreich zu Ende gegangen waren trennten sich die Wege der DC-3 Betreiber. Einige aus dem US-Kontingent, genannt D-Day Squadron, machten sich direkt auf den Weg zurück über den Atlantik in Ihre Heimat in den USA, andere wiederum absolvierten noch weiters Flugprogramm in Europa oder besuchten Wartungsbetriebe um die Maschinen auf den Rückflug vorzubereiten.

So nutzten die Betreiber der „Miss Virginia“, Dynamic Aviation aus Bridgewater im Bundesstaat Virginia, um ihren Gründer und Vorsitzenden Karl D. Stolzfus, Sr. Ihre Kontakte um diverse kleinere Checks durch die Flying Bulls am Salzburg Airport durchführen zu lassen.

Nach einer Nacht am Salzburg Airport und einem kurzen Besuch der „Miss Virginia“ bei unserer „Arizona Lady“ begann für die Crew die spannende Heimreise in die USA, bei welcher Zwischenstopps in Großbritannien, Island und Grönland und Kanada geplant waren. Die Maschine wurde im Jahr 1943 im Douglas-Werk in Long Beach, Kalifornien als C-47A-60-DL, eine militärische Variante der zivilen DC-3, fertiggestellt und an die United States Army Air Force mit der Kennung 43-30665 ausgeliefert. Bis 1989 wechselten die Betreiber des Flugzeugs immer wieder, zeitweise war die Maschine auch in Kolumbien registriert. Im Jahr 1990 wurde die Maschine von K & K Aircraft Inc. übernommen, ein Betrieb von Karl and Ken Stoltzfus. 2010 wurde „Miss Virginia“ an den nachfolgebetrieb der K & K Aircraft Inc., Dynamic Aviation mit Sitz am Flugplatz in Brigdewater, VA übertragen.

28Mai

“Arizona Lady” erstrahlt in neuem Glanz

In Allgemein by 1st Austrian DC-3 Dakota Club / 28. Mai 2019 / Comments are closed

“Arizona Lady” erstrahlt in neuem Glanz

Vor fast genau 22 Jahren wurde unsere „Arizona Lady“ im Juni 1997 in den Farben von „Austrian Airlines“ lackiert. Auf Grund der Witterungseinflüsse war es notwendig, diese aufwendigen Restaurierungs- und Lackierarbeiten erneut durchzuführen. Ein weiterer Grund waren die Feierlichkeiten rund um 25 Jahre „1st Austrian DC-3 Dakota Club“ am 3. August 2019. Durch die Sanierung der Piste 33/15 am Salzburg Airport, gab es die Möglichkeit den „Hangar 2“ für diese Arbeiten zu nutzen. Bereits im März begannen die notwendigen Sanierungsarbeiten, die sich in Teilbereichen aufwendiger als ursprünglich geplant darstellten.

Doch unser „Technikteam“ rund um unseren technischen Leiter, Christian Schwendner, hatte immer einen Plan A, aber auch manchmal einen nötigen Plan B parat, um den Fertigstellungstermin Ende Mai im Auge zu behalten. Anlässlich des Clubabends am 17. Mai 2019 konnten sich die Clubmitglieder von den Restaurierungsarbeiten überzeugen. Dabei wurde die „Arizona Lady“ in Nebel gehüllt und effektvoll beleuchtet.

Am 27. Mai 2019 konnten dann die Hangar Tore geöffnet werden und das „Roll Out“ fand statt. Diese wichtigen Arbeiten waren somit geschafft und unser „Dank“ gilt vor allem dem Technikteam mit seinen fleißigen Helfern, dem Salzburg Airport für die Möglichkeit den Hangar 2 nutzen zu können, sowie der Austrian Airlines für die Unterstützung.

17Mai

DC-3 Clubabend am 17. Mai 2019 – Ein ganz spezieller Clubabend

In Clubabende&Stammtische by 1st Austrian DC-3 Dakota Club / 17. Mai 2019 / Comments are closed

DC-3 Clubabend am 17. Mai 2019 – Ein ganz spezieller Clubabend

Bedingt durch die Sanierung der Piste 33/15 am Salzburg Airport, gibt es derzeit keine Flugzeuge zu bestaunen. Dies stimmt nur bedingt, denn im Hangar 2 wird gerade unsere „Arizona Lady“ restauriert. Eine Hauptaufgabe ist die Sanierung der Lackierung, welche bereits Großteils abgeschlossen ist. Bei einem „Baustellenfest“ konnten sich knapp über 40 Mitglieder davon überzeugen. Mittels einer PowerPoint Präsentation von David Schilcher und Christian Indinger wurden der Sanierungsablauf erklärt. Zum Schluss wurde die DC-3 noch in Nebel gehüllt und mit verschiedenen Scheinwerfern farbig beleuchtet. Ein sicherlich eindrucksvolles Spektakel.

Unser Obmann, Gottfried Darringer, zeigte uns an Hand von Hubschrauberaufnahmen die derzeit stattfindenden Sanierungsarbeiten an der Piste und untermauerte seinen Vortag mit beeindruckenden Zahlen.

Für die Verpflegung und die Organisation am DC-3 Clubabend war die Familie Schwendner verantwortlich. Passend zum „Baustellenfest“ gab es eine Speck- und Käsejause mit diversen Beilagen und zum Abschluss einen Apfelkuchen. Danke an dieser Stelle an unser Clubmitglied Erhard Pink.

01Mrz

DC-3 Clubabend am 1. März 2019

In Clubabende&Stammtische by 1st Austrian DC-3 Dakota Club / 1. März 2019 / Comments are closed

DC-3 Clubabend am 1. März 2019

Nach der Begrüßung in unserem Clubterminal T3 wurden die Clubmitglieder mit den News rund um die DC-3 versorgt. In gemütlicher Atmosphäre verging die Zeit beim angeregten „Fachgespräch“ wieder einmal viel zu schnell. Für die Verpflegung und die Organisation am DC-3 Clubabend waren Alessandro Lukas und David Schilcher verantwortlich. Die Mitglieder wurden mit Würstel von der Metzgerei Mache aus Salzburg „bekocht“. Den süßen Abschluss bildeten verschiedene Apfelkuchen von unseren Clubmitgliedern Sandra Schachner und Erhard Pink sowie passend zum Faschingswochenende Faschingskrapfen von Clubmitglied Matthias Walkner.

01Feb

Jahreshauptversammlung am 1. Februar 2019

In Clubabende&Stammtische by 1st Austrian DC-3 Dakota Club / 1. Februar 2019 / Comments are closed

Jahreshauptversammlung am 1. Februar 2019

43 Mitglieder konnten im Restaurant „Jedermann“ am Salzburg Airport einige interessante und informative Stunden anlässlich der Jahreshauptversammlung verbringen.

Neben einem ausführlichen Rückblick (Tätigkeitsbericht) auf das Vereinsjahr 2018 durch David Schilcher und Christian Indinger, in welchem wir auf 12 Clubveranstaltungen zurückblicken konnten, informierte uns unser Kassier Alessandro Lukas ausführlich über die finanziellen Gebarungen (Finanzbericht) des Vereins. Die Kassaprüfer Markus Auer und Peter Weinberger berichteten über die buchhalterisch korrekt geführte Kassa. Anschließend entlasteten die Mitglieder den Kassier und den gesamten Vorstand.

Unser Vorstandsmitglied David Schilcher verwöhnte uns mit Bildern von den fliegerischen Highlights des Salzburg Airport.

Abgerundet wurde die Vortragsreihe durch die Prop-New´s präsentiert durch Obmann Gottfried Darringer. Als besonderen Gast (mittlerweile bereits Clubmitglied) konnten wir vom Management des Salzburg Airport den Prokuristen Christopher Losmann, MBA begrüßen. Er versorgte uns mit den neuesten News rund um den Salzburg Airport.

06Jan

Neujahrsempfang bei unserer „Arizona Lady“ am 4. Jänner 2019

In Clubabende&Stammtische by 1st Austrian DC-3 Dakota Club / 6. Januar 2019 / Comments are closed

Neujahrsempfang bei unserer „Arizona Lady“ am 4. Jänner 2019

Traditionsgemäß startete der „1st Austrian DC-3 Dakota Club“ mit dem Neujahrsempfang ins Clubjahr 2019. 36 Mitglieder fanden sich bei tief winterlichen Wetterbedingungen bei unserer „Arizona Lady“ und im DC-3 Clubterminal T3 ein.

Mit selbstgemachten Punsch wurde an unserer kleinen Schneebar auf ein erfolgreiches Clubjahr und für jeden persönlich ein gesundes 2019 angestoßen. Bei starkem Schneefall konnten die Fahrer der Räumfahrzeuge ihr „Können“ unter Beweis stellen und es konnte die Abfertigung der Flugzeuge bei winterlichen Bedingungen bestaunt werden.

Zur Stärkung der Mitglieder gab es ein hervorragendes selbstgemachtes Gulasch mit Gebäck von unserem Clubmitglied Erhard Pink. Genau das Richtige bei diesem Wetter! Die unterhaltsamen Stunden im Kreise der Clubmitglieder vergingen wieder einmal zu schnell.

01Dez

Weihnachtsfeier am 1. Dezember 2018

In Clubabende&Stammtische by 1st Austrian DC-3 Dakota Club / 1. Dezember 2018 / Comments are closed

[column width=”1/1″ last=”true” title=”Weihnachtsfeier am 1. Dezember 2018″ title_type=”double” animation=”none” implicit=”true”]

Wie jedes Jahr fand unsere traditionelle Weihnachtsfeier am Salzburg Airport in den Räumlichkeiten des Restaurants „Das Jedermann“ statt. Im festlich geschmückten Ambiente wurden wir von den Köchen unter der Leitung von Chefkoch „Christian“ des Lagardère Travel Retail Austria wie gewohnt mit weihnachtlichen Köstlichkeiten verwöhnt. So stand bei den Vorspeisen unter anderem gegrillte Putenburst mit Erdnuss-Chilisauce oder Roastbeef, bei den Hauptspeisen gebratenes Seehechtfilet mit Kapern-Limetten-Butter, Freilandhendl mit Apfel und grünem Pfeffer geschort oder hausgemachte Hirschfaschierte Laibchen auf Rahmschwammerl mit Kürbispüree auf der Menükarte. Auch die Desserts wie beispielsweise Schokoladenmouse mit Gewürzkirschen, Kaiserschmarrn mit Zwetschkenröster und eine Eistorte konnten überzeugen. Da war sicherlich für jeden der 41 Teilnehmer was dabei.

Christian Indinger und David Schilcher ließen das Clubjahre 2018 mittels eines Bildervortages Revue passieren. Die Clubmitglieder konnten sich von den vielen Clubaktivitäten rund um unsere DC-3 überzeugen.

Weiters wurde die Clubreise nach Berlin vom 26. bis 29. September.2019 vorgestellt. Auf dem Programm steht u.a. der Besuch des militärhistorischen Museum in Gatow (inkl. DC-3), eine Schifffahrt auf der Spree und dem Landwehrkanal, eine Brauereiführung, eine Flughafenbesichtigung in Berlin Schönefeld, der Besuch des Förderverein Rosinenbomber e.V. inkl. DC-3. Für informative Tage ist also gesorgt.

Die anwesenden Clubmitglieder erhielten auch die ersten „druckfrischen“ Exemplare unserer „Dakota Mail-Ausgabe 2019“.

[/column]

Die Website des First Austrian DC-3 Dakota Clubs verwendet Cookies. Klicke auf "Akzeptieren", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close