All posts in Allgemein

02Mai

Dakota Mail 2021

In Allgemein by 1st Austrian DC-3 Dakota Club / 2. Mai 2021 / Comments are closed

Read more →

07Mrz

Wartungsarbeiten an unserer Arizona Lady

In Allgemein by 1st Austrian DC-3 Dakota Club / 7. März 2021 / Comments are closed

Auf Grund der Corona Pandemie und den damit verbundenen behördlichen Vorgaben war es uns nur eingeschränkt möglich, Wartungs- und Servicearbeiten an unserer „Arizona Lady durchzuführen.

Die warmen frühlingshaften Temperaturen haben es zugelassen, die zumindest unbedingt notwendigen Arbeiten durchzuführen. Unter anderem wurde das komplette Fahrwerk samt den Stoßdämpfern genauer inspiziert. Die Dämpfer des Hauptfahrwerkes wurden mit Stickstoff befüllt und der Luftdruck in den Reifen überprüft.

Read more →
13Nov

Wartungsarbeiten – D-Check – an unserem “Clubterminal T3”

In Allgemein by 1st Austrian DC-3 Dakota Club / 13. November 2020 / Comments are closed

Aufbauend auf unser Maintenance-Programm standen Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten rund um den Holzbau unseres Clubterminals an. So wurden vom technischen Team, unterstützt von Matthias Walkner, die Fenster erneuert. Dabei wurden angelehnt an das ursprüngliche erste Abfertigungsgebäude aus 1926 am Salzburg Airport nun die Holzfenster weiß lackiert. Zusätzlich fanden noch weitere Instandhaltungsarbeiten und kleiner Ausbesserungsarbeiten im Bereich des Holzbaues statt.
Dank unseres Technik-Team ist nun ein wichtiger Beitrag zur Wertsicherung und Erhaltung des “T3” geleistet worden.

Read more →
20Dez
18Jun

DC-3 Besuch – Miss Virginia

In Allgemein by 1st Austrian DC-3 Dakota Club / 18. Juni 2019 / Comments are closed

DC-3 Besuch – Miss Virginia

Nachdem die „offiziellen Feierlichkeiten“ zum D-Day in England und der Normandie vorüber und auch die im Anschluss abgehaltene Veranstaltung zur „Rückkehr der Rosinenbomber“ in Deutschland erfolgreich zu Ende gegangen waren trennten sich die Wege der DC-3 Betreiber. Einige aus dem US-Kontingent, genannt D-Day Squadron, machten sich direkt auf den Weg zurück über den Atlantik in Ihre Heimat in den USA, andere wiederum absolvierten noch weiters Flugprogramm in Europa oder besuchten Wartungsbetriebe um die Maschinen auf den Rückflug vorzubereiten.

So nutzten die Betreiber der „Miss Virginia“, Dynamic Aviation aus Bridgewater im Bundesstaat Virginia, um ihren Gründer und Vorsitzenden Karl D. Stolzfus, Sr. Ihre Kontakte um diverse kleinere Checks durch die Flying Bulls am Salzburg Airport durchführen zu lassen.

Nach einer Nacht am Salzburg Airport und einem kurzen Besuch der „Miss Virginia“ bei unserer „Arizona Lady“ begann für die Crew die spannende Heimreise in die USA, bei welcher Zwischenstopps in Großbritannien, Island und Grönland und Kanada geplant waren. Die Maschine wurde im Jahr 1943 im Douglas-Werk in Long Beach, Kalifornien als C-47A-60-DL, eine militärische Variante der zivilen DC-3, fertiggestellt und an die United States Army Air Force mit der Kennung 43-30665 ausgeliefert. Bis 1989 wechselten die Betreiber des Flugzeugs immer wieder, zeitweise war die Maschine auch in Kolumbien registriert. Im Jahr 1990 wurde die Maschine von K & K Aircraft Inc. übernommen, ein Betrieb von Karl and Ken Stoltzfus. 2010 wurde „Miss Virginia“ an den nachfolgebetrieb der K & K Aircraft Inc., Dynamic Aviation mit Sitz am Flugplatz in Brigdewater, VA übertragen.

28Mai

“Arizona Lady” erstrahlt in neuem Glanz

In Allgemein by 1st Austrian DC-3 Dakota Club / 28. Mai 2019 / Comments are closed

“Arizona Lady” erstrahlt in neuem Glanz

Vor fast genau 22 Jahren wurde unsere „Arizona Lady“ im Juni 1997 in den Farben von „Austrian Airlines“ lackiert. Auf Grund der Witterungseinflüsse war es notwendig, diese aufwendigen Restaurierungs- und Lackierarbeiten erneut durchzuführen. Ein weiterer Grund waren die Feierlichkeiten rund um 25 Jahre „1st Austrian DC-3 Dakota Club“ am 3. August 2019. Durch die Sanierung der Piste 33/15 am Salzburg Airport, gab es die Möglichkeit den „Hangar 2“ für diese Arbeiten zu nutzen. Bereits im März begannen die notwendigen Sanierungsarbeiten, die sich in Teilbereichen aufwendiger als ursprünglich geplant darstellten.

Doch unser „Technikteam“ rund um unseren technischen Leiter, Christian Schwendner, hatte immer einen Plan A, aber auch manchmal einen nötigen Plan B parat, um den Fertigstellungstermin Ende Mai im Auge zu behalten. Anlässlich des Clubabends am 17. Mai 2019 konnten sich die Clubmitglieder von den Restaurierungsarbeiten überzeugen. Dabei wurde die „Arizona Lady“ in Nebel gehüllt und effektvoll beleuchtet.

Am 27. Mai 2019 konnten dann die Hangar Tore geöffnet werden und das „Roll Out“ fand statt. Diese wichtigen Arbeiten waren somit geschafft und unser „Dank“ gilt vor allem dem Technikteam mit seinen fleißigen Helfern, dem Salzburg Airport für die Möglichkeit den Hangar 2 nutzen zu können, sowie der Austrian Airlines für die Unterstützung.

01Dez
18Jun

Fliegerwaschen 2018 – The same procedure as every year

In Allgemein by 1st Austrian DC-3 Dakota Club / 18. Juni 2018 / Comments are closed

[column width=”1/1″ last=”true” title=”Fliegerwaschen – The same procedure as every year” title_type=”double” animation=”none” implicit=”true”]

Am 16. Juni 2018 war es wieder soweit. Unsere “Arizona Lady” wurde bei herrlichen Frühsommerwetter auf Hochglanz gebracht. Wie jedes Jahr stand eine Grundreinigung samt kleineren Servicearbeiten für die sechs Mitarbeiter Alfons Brandstätter, Dieter Hiller, Gottfried Darringer, Christian Indinger, David Schilcher und Christian Schwender auf dem Programm. Nun ist die “Grand Old Lady” für die nächsten Veranstaltungen gerüstet.

 

 

 

[/column]

01Dez

Dakota Mail 2018

In Allgemein by 1st Austrian DC-3 Dakota Club / 1. Dezember 2017 / Comments are closed

Dakota Mail 2018

Dakota_Mail_2018

Die Website des First Austrian DC-3 Dakota Clubs verwendet Cookies. Klicke auf "Akzeptieren", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close